I. G. Farbenindustrie Aktiengesellschaft, Frankfurt a. M.

Teilschuldverschreibung über 400 RM, grün, DIN A 4 Hochformat, Lochentwertung im Prägestempel ( RB ),
Abb. der Fabrikmarken der ´Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer & Co.´, 
´Actien-Gesellschaft für Anilin- Fabrikation´, Berlin, 
´Badische Anilin & Soda Fabrik´, Ludwigshafen a. Rh.´,
´Farbwerke vorm. Meister Lucius & Broning´, Hoechst,
´Griesheim Electron´, Frankfurt a. M.,
´Chemische Fabriken vorm. Weiler-ter- Meer´, Uerdingen.
Auf Seite 2-3 die Anleihebedingungen.
Frankfurt a. M., im Januar 1928 (Bild)                                          DT-3241b      1928      20,00 

Teilschuldverschreibung über 100 RM, grün, DIN A 4 Hochformat, Lochentwertung im Prägestempel ( RB ), 
andere Aufmachung, Abb. der Fabrikmarken der 
´Actien-Gesellschaft für Anilin-Fabrikation´, Berlin,
´Badische Anilin & Soda Fabrik´, Ludwigshafen a. Rh.´,
´Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer & Co.´,
´Farbwerke vorm. Meister Lucius & Broning´, Hoechst,
´Chemische Fabriken vorm. Weiler-ter- Meer´, Uerdingen.
´Griesheim Electron´, Frankfurt a. M.
auf Seite 2-3 die Anleihebedingungen.
Frankfurt a. M., im Juli 1939 (Bild)                                               DT-3148a      1939      13,50 €
Teilschuldverschreibung über 1.000 RM, braun (Bild)                 DT-3148c      1939      12,00 €

Gründung: 1925. Die ´Badische Anilin- und Soda-Fabrik´, Ludwigshafen (aufnehmende Gesellschaft) fusionierte mit 
´Actien-Gesellschaft für Anilin-Fabrikation´, Berlin,

´Ammoniakwerk Merseburg GmbH´, Merseburg/Leuna,
´Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer & Co.´, Leverkusen,
´Chemische Fabrik Griesheim Elektron´, Frankfurt-Griesheim
´Chemische Fabrik Kalle & Co.´, Biebrich
´Chemische Fabriken Weiler-ter-Meer´, Uerdingen
´Farbwerke Leopold Cassella & Co.´, Frechenheim
´Farbwerke vorm. Meister Lucius und Brüning AG´, Hoechst
Danach verlegte die ´Badische Anilin- und Soda-Fabrik´, Ludwigshafen ihren Sitz nach Frankfurt a. M. und änderte den Namen in ´I. G. Farbenindustrie Aktiengesellschaft´, 1952 Liquidation, nun ´I. G. Farbenindustrie Aktiengesellschaft i. L.´. 1955 endete die Kontrolle durch die Alliierten, 1955 wurde die Abwicklung beschlossen, nun ´I. G. Farbenindustrie Aktiengesellschaft i.A.´, 2003 meldeten die Liquidatoren Insolvenz an. 2012 Ende der Abwicklung und Löschung aus dem Handelsregister.

Tätigkeit: Erzeugung und Verkauf von Farben, pharmazeutischen und photographischen Artikeln, Stickstoffverbindungen und chemischen Produkten aller Art sowie der Betrieb sonstiger gewerblicher Unternehmungen.